fbpx

In den Topf geguckt

Der KOCH:ART Blog

iStock 000013700194SmallUm auch im Herbst und Winter gut mit Vitaminen versorgt zu sein, empfiehlt es sich, auf eine vitaminreiche Ernährung und eine schonende Zubereitung zu achten. Das ist eigentlich gar nicht so schwer. Stichworte sind hier: regional und saional, also keine weiten Transportwege und Obst und Gemüse der Saison bevorzugen. Hierzu zählen in der kalten Jahreszeit: Kohlarten, Kürbis, Wurzelgemüse.

Bei Zitrusfrüchten, die jetzt auch Saison haben, sollten europäische bevorzugt werden. 

Für die Zubereitung gilt: erst waschen dann zerkleinern, damit möglichst wenig Inhaltsstoffe herausgewaschen werden. Obst möglichst roh und mit Schale essen. Vorher natürlich gut waschen. Gemüse mit möglichst wenig Wasser garen, also dünsten oder dämpfen.

Wichtig: Je länger Obst und Gemüse gelagert werden, umso mehr Vitamine gehen verloren. Also möglichst immer frisch kaufen und nur kurze Zeit lagern.